Niedersächsischer Judoverband e.V.
Pfad: Startseite -> Aktuelles NJV bei
Suche:
01.06.2016
News NJV
5. Dan für Felix Schäfer
In Würdigung seines Lebenswerkes für den Judosport wurde Felix Schäfer (TSV Brockum) der 5. Dan verliehen. 1971 das erste Mal mit dem Judosport in Kontakt gekommen, trieb Felix Schäfer schnell seine eigene technische Ausbildung voran und legte 5 Jahre später die Prüfung zum 1. Dan ab. Die Graduierung zum 4. Dan erreichte Schäfer im Jahr 1989. Parallel zu seiner Karriere als Kämpfer, die ihn bis zu den Internationalen Deutschen Einzelmeisterschaften führte, leitete er die von ihm gegründete Sparte der SG Diepholz bis zu seinem dortigen Ausscheiden im Jahr 1992.

Seit diesem Zeitpunkt führt er die Judoabteilung des TSV Brockum. Sie machte er in den 1990er Jahren zu der mitgliederstärksten Sparte des Vereins. Das Lehrwesen ist seit jeher einer der Interessensschwerpunkte von Felix Schäfer. So war der lizensierte Judolehrer unter anderem ein gefragter Referent auch außerhalb des NJV. Bis zum heutigen Tage profitieren zahlreiche Judoka von seinem großen Wissens- und Erfahrungsschatz.

Darüber hinaus fungierte er von 1992 bis 2006 als Kampfrichter im Bezirk Hannover.

NJV-Präsident Egbert von Horn nahm die Ehrung in Anerkennung des vorbildhaften jahrzehntelangen Wirkens für den Judosport im Rahmen des Verbandstages vor.
C.Jelinsky, 01.06.2016 20:19:49