Niedersächsischer Judoverband e.V.
Pfad: Startseite -> Aktuelles NJV bei
Suche:
10.08.2016
News NJV
Nachwuchs-Wettkämpfer bereiten sich auf (Rest)saison vor
Für zahlreiche Wettkämpfer der U13, U15 und U18 waren die Sommerferien nicht gleichbedeutend mit „judofreier Zeit“. In verschiedenen Trainingscamps feilten sie an ihren technischen, taktischen und athletischen Fertigkeiten.

Die Vorbereitung auf die nahende Einzelsaison stand beim Sommercamp der U15 und U18 vom 25.07. bis 29.09. im Vordergrund. Die Landestrainer konnten sich von den stetigen Trainingsfortschritten einer fleißigen und motivierten Truppe überzeugen. Während im Stand der Schwerpunkt auf technischen Grundlagen lag, beschäftigten sich die Sportlerinnen und Sportler im Boden insbesondere mit Umdrehern und Würgetechniken. „Auch bei den kräftezehrenden Randorieinheiten haben alle Athletinnen und Athleten gut durchgezogen“ berichtet Landestrainer Marc Blödorn.

Ramona Brussig aus Schwerin nutzte das Sommercamp für ihre individuelle Vorbereitung auf die Paralympischen Spiele in Rio. Begleitet wurde sie vom ehemaligen niedersächsischen Trainer Uwe Juch, der das lokale Trainerteam verstärkte. Die Delegation aus Mecklenburg-Vorpommern ist nach Aussage von Landestrainer Gottfried Burucker auch bei zukünftigen Veranstaltungen jederzeit willkommen. Die Wichtigkeit der momentanen Trainingsphase unterstreicht auch die Tatsache, dass vom 6. bis 7. August ein weiterer Kaderlehrgang für die Altersklassen stattfand. Nach der aktiven Arbeit auf der Matte verfolgten die Teilnehmer den Beginn der Olympischen Judowettkämpfe.

Nachwuchs-Judoka der U13 trafen sich vom 29.07. bis 03.08. zum zweiten von drei ChampCamps auf der Insel Borkum. Die zuständige Landestrainerin Andrea Goslar hatte gemeinsam mit ihrem Betreuerstab vom VfL Grasdorf über die Judoeinheiten hinaus wieder ein buntes Rahmenprogramm (Inselquiz, Lagerfeuer, gemeinsame Strandstunden…) organisiert. Zahlreiche Randoris bestimmten bei dieser sechstätigen Veranstaltung das Programm. Ein weiterer Schwerpunkt lag im Bereich Taktik (insbesondere Verteidigungsverhalten und Kumi-kata). Dank des nahenden Sichtungslehrganges am 13.08. in Hemmingen-Westerfeld fiel den Nachwuchs-Talenten der Abschied auch nicht wirklich schwer.

Bericht: NJV-Medienteam (Christian Jelinsky)
Foto oben: privat
C.Jelinsky, 10.08.2016 00:28:08