Pfad: Startseite -> Aktuelles -> News
14.02.2017
News NJV
Kampfrichter
Prüfungen im Kampfrichterbereich
Anfang des Jahres 2017 legten drei NJV-Kampfrichter ihre Prüfung zur nächsten Lizenzstufe ab.
Im Rahmen der LEM U18 in Nordhorn wurde Imke Schumann (Judo-Team Hannover) zur Landeskampfrichterin A ernannt. Vor den Augen der Bewerter Walter Ahrens (Landes-kampfrichterreferent) und Dennis Herpel (stellvertretender Landeskampfrichterreferent) zeigte die Osnabrückerin eine souveräne Prüfungsleistung. 14 Monate nach ihrem Sprung von der Bezirks- auf die Landesebene gelang Imke Schumann am 21.01.2017 der Sprung auf die höchste Lizenzstufe im NJV.
Anlässlich der NDEM U18/U21 am 11.02.2017 und 12.02.2017 absolvierte Christian Jelinsky (JC Peine) die Prüfung zur Bundes-B-Kampfrichterlizenz. Seiner erfolgreichen Prüfung ging eine intensive Vorbereitungsphase voraus. Innerhalb dieser Vorbereitungsphase nahm Christian Jelinsky auch an zahlreichen Turnieren und Meisterschaften anderer Landes-verbände und DJB-Gruppen teil. Den Prüfern Klaus Lehmann (Gruppenkampfrichterreferent), Byong-Chol Song (Mitglied der Bundeskampfrichterkommission) und Jens Ahrenhold (IJF-B-Kampfrichter und Beobachter DJB) bot er nach sehr guter schriftlicher und mündlicher Prüfung eine überzeugende Prüfungsleistung.
Ebenfalls der Prüfungskommission auf Gruppenebene stellte sich Sabina Christov (Judo Crocodiles Osnabrück). Sie begann in ihrem Heimatland Bulgarien als Kampfrichterin und ist dort Inhaberin der höchsten nationalen Lizenz. Ab dem Jahr 2015 setzte sie Kampf-richterlaufbahn in Niedersachsen fort und steigerte ihre Leistungen kontinuierlich. Nach intensiver Vorbereitung wurde nun auch Sabina Christov im Rahmen ihres Lizenz-Anerkennungsverfahrens die Bundes-B-Lizenz erteilt.
Herzlichen Glückwunsch und ein weiterhin glückliches Händchen auf der Matte!

Walter Ahrens
Landeskampfrichterreferent
W.Ahrens, 14.02.2017 03:20:04


zurück
Drucken